Das Haus Müngsten
Große Glasflächen und Stahlfassaden im Industriedesign machen das Haus Müngsten im Brückenpark Müngsten – mit bester Aussicht auf die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands und unmittelbar an der Wupper – unverwechselbar.

Diverse Räume in unterschiedlichen Größen stehen mit modernster Technik und exzellenter, frischer Küche für kleine und für große Veranstaltungen zu Ihrer Verfügung. Das Haus Müngsten ist als hochklassiger Integrationsbetrieb ausgezeichnet worden.

Das Konzept

Die Lebenshilfe Solingen hat mehrere Integrationsunternehmen gegründet, die Menschen mit Behinderung eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt bieten. Dazu gehört auch der Gastronomiebetrieb Haus Müngsten.

Hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen in einem leistungsstarken Team. Menschen, die wenig oder gar keine Chancen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben, erhalten im Haus Müngsten eine berufliche Perspektive.
Zur Website der Lebenshilfe Solingen

Mit hohem Engagement und Freude an der Arbeit erreichen wir höchste Qualität in unseren Serviceangeboten und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur sozialen Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

Die Umgebung

Jedes Jahr besuchen mehr als 300.000 Menschen den Müngstener Brückenpark. Die einzigartige bergische Landschaft, das Naturerlebnis, die berühmte Eisenbahnbrücke, Zeugnisse der Industriegeschichte und die ursprüngliche Wupper machen zusammen die Faszination des Parks aus.